Konzept

SCHWANGAU ist immer eine Reise wert!!!

Und genau deshalb möchten wir Kindern von 8-14 Jahren vorwiegend aus den Landkreisen Northeim und Oldenburg in Niedersachsen dieses Fleckchen Erde im Süden Bayerns näher bringen.


Warum Schwangau?

Dazu sei kurz gesagt, dass es seit vielen Jahrzehnten eine Freizeit in Schwangau gegeben hat, die aus unterschiedlichen Gründen im Jahr 2016 nicht mehr weiter geführt wurde. Wir, als ein Team aus Betreuern, Helfern und Interessierten der vergangenen Jahre, wollen eine Freizeit in dieser sagenhaften Landschaft unbedingt wieder aufleben lassen bzw. fortführen.

Das Falkencamp, als altbewährter Ort unseres Zeltlagers vorgesehen, liegt am Fuße des Tegelberges und ist umgeben von einer wunderschönen Berg- und Seenlandschaft, die zu vielfältigsten Unternehmungen einladen. Das Haus vor Ort bietet eine Großküche sowie zwei großzügige und neuwertige Sanitär- und Duschbereiche  und ist somit als idealer Standpunkt für unser Zeltlager geeignet. Die angrenzenden Rasenflächen sowie die vorinstallierten Strom- und Wasseranschlussmöglichkeiten bieten ausreichend Platz  und beste  Voraussetzungen für die Errichtung einer eigenen kleinen Zeltstadt. Zudem ermöglichen ein zur Anlage gehörendes Beachvolleyballfeld, ein Fußball- und Grillplatz sowie der Gebirgsfluss „Pöllart“ gute Freizeitgestaltungsmöglichkeiten. Mit dem Märchenschloss Neuschwanstein befindet sich in unmittelbarer Nähe eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands, das jährlich über eine Million Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Ein Besuch verbunden mit einer Wanderung ist fester Bestandteil dieser Freizeit. Daneben lädt die nahe gelegene, altertümliche Stadt Füssen zu Erkundungstouren ein. Und dann ist da noch München mit der Allianz-Arena, deren Besuch das Herz eines jeden fußballbegeisterten Kindes höher schlagen lässt. Natürlich soll auch hierhin eine Fahrt
angeboten werden. Vielleicht fallen sogar Testspiele der Bayern in die Zeit unseres Aufenthaltes, so dass wir uns mit den Kindern auch kurz-fristig dorthin auf den Weg machen könnten. Das Größte für die Kinder aber wird ein Besuch des

LEGO-Landes in Günzburg sein. Unser Ziel ist es, am besten mit Unterstützung von Sponsoren diese Fahrt für alle Teilnehmer zu ermöglichen.

Sie sehen, wir bieten den Kindern etwas, so dass die Ferienfreizeit in Schwangau zu einem (Abenteuer-) Urlaub ohne Eltern werden kann.

 

Das Erlebnis in der Gruppe steht bei uns im Vordergrund! Die Kinder lernen aufeinander Rücksicht zu nehmen und zusammen zu arbeiten. Die Größeren übernehmen Verantwortung und organisieren sich in Teamwork vor Ort selbst. Während der Freizeit werden also allerlei Erfahrungen gesammelt und neue Kontakte geknüpft.

Aber nicht nur für die Kinder ist eine Freizeit zu empfehlen. Auch die Eltern, Alleinerziehende, Pflegefamilien und Heimunterkünfte profitieren von solch einem Angebot. Vor allem in den (Sommer-) Ferien ist es für viele schwierig eine gute Betreuung zu finden oder sich mehrere Wochen Urlaub zu nehmen. Für genau solche Situationen sind wir der richtige Ansprechpartner! Unsere Ferienfreizeit ermöglicht den Erziehungsberechtigten freie Zeit für Arbeit oder Entspannung und den Kindern gleichzeitig einen super Urlaub mit kompetenter Rundum-Betreuung und leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

An der Ferienfreizeit sollen Kinder im Alter von 8-14 Jahren – möglichst aus allen sozialen Schichten – teilnehmen. Die Preisgestaltung für die Gesamtkosten pro Kind (max. 300 Euro) soll es bestenfalls allen Erziehungsberechtigten möglich machen, ihr Kind (oder auch mehrere) für zwei Wochen beruhigt in die Ferien zu schicken (Hinweis auf individuelle Zuschussmöglichkeiten durch das Jugendamt).

Die o. g. Altersbeschränkung haben wir aus unterschiedlichen Gründen bewusst gewählt. Zum einen gibt es sowohl im Landkreis Northeim als auch im Landkreis Oldenburg nur wenige Freizeitangebote für unter 12-jährige, die über die Dauer einer Woche hinausgehen. Und zum anderen bieten die örtlichen Rahmenbedingungen in Schwangau mit den vielfältigen Freizeit-gestaltungsmöglichkeiten gerade den jüngeren Teilnehmern den Raum, um ihren Spieltrieb und der natürlichen Neugierde gerecht zu werden. Für die jungen Heranwachsenden ändern sich spätestens ab 14 Jahren die Interessen und sie orientieren sich anderweitig bzw. setzen neue Schwerpunkte. Zudem gibt es für diese Altersstufe in beiden Landkreisen ein zahlreiches und attraktives Freizeitangebot – oft auch im europäischen Ausland – und wird somit den Interessen der Jugendlichen aus unserer Sicht besser gerecht.

Wir sind davon überzeugt, den Kindern der benannten Altersgruppen eine Erlebnis- und abwechslungsreiche sowie interessante und tolle Freizeit zu bieten, an die sie sich später sicher gerne zurück erinnern werden!! Wir sprechen da alle aus Erfahrung!!


Der Schulalltag mit seinen vorgefertigten Lösungen und hohem Leistungsdruck lässt unseren Kindern wenig Zeit, sich selbst und ihre Umwelt ganz ursprünglich zu erforschen. Unsere Ferienfreizeit im Ostallgäu gibt den Kindern Gelegenheit, in naturbelassener Umgebung die eigenen Stärken zu erfahren, Wissen durch Erleben zu gelangen und Sozialkompetenzen in der Gemeinschaft zu stärken. Durch die Konfrontation mit der Gruppe wird das Selbstbild geschärft und die eigene Einzigartigkeit erkannt. Grenzen werden berührt und erweitert. Unsere Betreuer bieten den Kindern eine kenntnisreiche, tolerante und fürsorgliche Begleitung für diesen wichtigen Prozess. So werden die Ferien zur Auszeit ohne Leerlauf!

In der Ferienfreizeit sollen die Kinder

·       Spaß haben, weil es Freude macht!

·       Neues kennen lernen

·       Gespräche führen, Freundschaften knüpfen

·       Sich in eine neue Gruppe integrieren und sich an Gruppenentscheidungen beteiligen

·       Eigene Wünsche und Vorstellungen zurückstecken können

·       Eigene Standpunkte (auch gegen eine Mehrheit) vertreten

·       Stärken kennen lernen

·       Vertrauenswürdig sein

·       Sich anderen anvertrauen

·       Wagnisse eingehen

·       Aus sich herausgehen, sich aber nicht übernehmen

 

Wir, als erfahrenes Team, glauben, dass wir den Kindern aus allen sozialen Schichten in der reizvollen Umgebung des Falkencamps eine bunte, vielfältige und abwechslungsreiche Ferienfreizeit bieten können und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit bzw. hoffen auf Ihre Unterstützung.

 

 

Der Vorstand der Ferienfreizeit Schwangau e. V.