Ehrenamtliche Mitarbeiter / Abenteurer gesucht

Hallo ihr Lieben,

nachdem wir jetzt zwei Jahre lang keine Ferienfreizeit anbieten konnten und keine Kinderaugen zum Strahlen, sondern eher zum Weinen gebracht haben, möchten wir in diesem Jahr wieder eine Ferienfreizeit anbieten (die dann auch hoffentlich durchgeführt werden kann).

 

Dazu brauchen wir tatkräftige Unterstützung. Nämlich genau DICH 😉

 

Wir suchen Betreuerinnen und Betreuer, Auf- & Abbauer, Mitarbeiter für die Verwaltung und vor Allem für die Küche.

 

Wenn du also noch Freunde, Bekannte, Nachbarn etc. hast, die Bock darauf haben ehrenamtlich Kindern ein lächeln ins Gesicht zu zaubern und sich nicht zu schade sind auch einmal mit anzufassen, dann sprich gerne mit ihnen und leite ihr Kontaktdaten an mich weiter.

 

Im Anhang habe ich dir schon einmal die Personalanmeldung für die Ferienfreizeit 2022 in Schwangau beigefügt.

 

Wir würden uns freuen, wenn du uns in diesem Jahr bei der Durchführung unterstützen könntest.

 

Am Samstag, den 11. Juni 2022 findet von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr ein Treffen aller Ehrenamtlichen statt.

Eine gesonderte Einladung mit Programm und Ort erhalten die angemeldeten Ehrenamtlichen im Mai 2022.

 

Ebenso wichtig ist die Angabe, ob du für deinen Arbeitgeber eine Bescheinigung für den Antrag auf Sonderurlaub benötigst.

 

Eine Jugendleitercard oder Übungsleiterlizenz wäre super, ist bei den Betreuerinnen und Betreuern allerdings Voraussetzung.

 

Die Anmeldung schickst du bitte entweder eingescannt per E-Mail (info@ferienfreizeit-schwangau.de) oder per Post an mich zurück:

 

Christopher Dickhuth

Naenser Hohler Weg 4

37574 Einbeck - Naensen

 

Bei Fragen kannst du mich natürlich zu den Bürozeiten unter der Telefonnummer 08362 / 98 98 98 - 0 erreichen oder jederzeit per E-Mail.

 

Corina Gülke (0172 / 1777886) und Florian Brandt (0 171 / 2153391) sind die beiden Vorsitzenden unseres Vereins und stehen dir ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite.

 

Ich würde mich freuen, mit dir in diesem Sommer wieder ein Lächeln in die Augen der Kinder zu zaubern.

 

In diesem Sinne, bleibt gesund und munter und lieben Gruß aus Naensen,

Christopher Dickhuth und der gesamte Vorstand

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0